SCHÜTZENGESELLSCHAFT 1863 Groß-Bieberau e.V.

 

IMPRESSUM

KONTAKT

HOME

 

 

150 Jahre

1863       2013

 

Schützengesellschaft 1863 Groß-Bieberau

 

,den 04.03. 2018

Schützenhaus Nachrichten 2018!

 

Jahreshautversammlung!

 

Einen Abriss über die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres konnte Schützenmeister Rolf Schellhaas den rund 30 Teilnehmern der Jahreshauptversammlung in seinem Bericht geben. Einen Großteil nahm dabei auch die Instandhaltung des Schützenhauses ein, die den Mitgliedern viel Kraft und Energie abfordert und in Zukunft  abfordern wird. In diesem Zusammenhang verwies er auf die Anhebung der Pflichtarbeitsstunden von 20 auf 25 Stunden Bei Nichterfüllung der Pflichtstunden erhöht sich der zu entrichtende Geldbetrag von 7,50 auf 10,00 Euro. Leider waren zu für 25 Jahre Mitgliedschaft zu Ehrenden Personen aus verschieden Gründen verhindert. Dies waren Hans Peter Koch, Michael Graulich, Holger Schnellbächer und Oliver Dellmann. Urkunden und Präsente werden nachgereicht. Zwei zu ehrende waren aber anwesend, anwesend eigentlich auch weil sie, nun ja schon zum Schützenhaus Inventar gehören. Für ihre langjährige Vorstandsarbeit erhielten Jochen Kindermann (35 Jahre Vorstand und Willi Wolf (25 Jahre Vorstand) je einen Verzehrgutschein des Schützenhauses.

Bürgermeister und Jungmitglied Edgar Buchwald überbrachte die Grüße des Magistrats und bedankte sich für die Zusammenarbeit und Hilfe, wie zum Beispiel bei den Ferienspielen durch unsere Gesellschaft.

Kurz und Knapp waren die Sportberichte der Referenten. Als Bezirksvorstandsmitglied bedankte sich Willi Wolf für die Unterstützung des Vereins bei zahlreichen Bezirksmeisterschaften.

Arnold Engeland und Stefanie Albrecht waren für das Prüfen der Kasse zuständig. Jochen Kindermann hatte zuvor den Kassenbericht vorgetragen. Arnold Engeland bescheinigte dem Rechner eine einwandfreie Kassenprüfung und bat um Entlastung von Rechner und Vorstand, die ohne Gegenstimmen gewährt wurde. Nach 1 ½ Stunden konnte Rolf Schellhaas die Versammlung schließen.

 

Großkaliber – Bezirks-Klasse 1!

 

Geschafft!!!! Durch den Sieg im letzten Wettbewerb der laufenden Runde konnte unser Team ohne Minuspunkt Sieger der Bezirksklasse 1 werden. Den Bewerb in Spachbrücken gewann man mit 1061 : 1054 Ringen

 

Für uns waren dabei:

 

Roland Weiß                343 Ringe

Anja Daub                    351 Ringe

Willi Wolf            367 Ringe

 

 

Vorderlader!

 

Achtung, die Vorderlader-Kurzwaffen Runde 2018 beginnt am Freitag den 16.03. um 20.00 Uhr in Lengfeld.

Alle weiteren Termine sind auf unserer Internetseite einzusehen.

 

 

Nächste Aufgaben!

 

Sonntag den 11.03.2018

Vorderlader lang gegen Nieder-Klingen

 

Schützenhaus Öffnungszeiten:

 

Dienstag und Freitag von 19.00 -23.00 Uhr

Sonntags nach Absprache

 

Jugend: Freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr

Bogenjugend: Dienstags von 17.00 -18.30 Uhr

Im Keller der Luftdruckschiesshalle.

 

 

Wir im Internet:

www.sg1863-gross-bieberau.de

 

w. wolf